Sebastian Waßmann ART

TEILNAHME | Kunst im Leerstand

Die Idee Der Arbeitskreis Kunst der Stadtjugend Münchberg e.V. veranstaltet zum 50-jährigen Jubiläum ein ganz besonderes Event für alle Besucher aus der Region. „Die Menschen müssen nur darauf aufmerksam gemacht werden, wie schön wir es in unserem Münchberg haben und was es noch zu tun gibt“  meinen die Initiatoren Udo Rödel und Sebastian Waßmann. Und deshalb möchten sie im Rahmen des Jubiläums von „50 Jahre AK- Kunst, 30 Jahre Workshops, 20 Jahre Junge-

Spielende Kommunikation 2.0

Das Objekt spielende Kommunikation wurde vom Künstler Sebastian Waßmann neu überarbeitet. Das in die Jahre gekommene Lindenholz wurde mit neuem Eichenholz ersetzt. Die Skulptur erstrahlt nun wieder im neuen Glanz. Live konnten die Besucher des Sommercafes diese Erneuerung miterleben. Der Künstler sägte und montierte die Objekte vor großem Publikum. Der Bürgermeister der Stadt Himmelkron war bei der Runderneuerung ebenfalls vor Ort und begutachtete die Installation. Inge und Erwin Tischer vom

Skulpturen-Live-Performance. LINDENALLEE

LIEBE KUNSTFREUNDE, am kommenden Sonntag, den 12.06.2022 werde ich mein Neues-Altes Kunstwerk in der Baille-Maille-Lindenallee in Himmelkron installieren. Es wäre mir eine Ehre, wenn ihr dabei sein würdet. Die Kunst&Kultur ist in den letzten beiden Jahren definitiv zu kurz gekommen und ich würde gerne gemeinsam mit euch im Schatten der Linden über die Kunst philosophieren. Die Kettensägen sind natürlich auch mit dabei. Der Förderkreis Lindenallee zelebriert das Alleecafé und leckere

Skulpturenkurs beim Osterworkshop des AK Kunst

Sebastian Waßmann gibt wieder Kunstkurse – nach 2 Jahren Pause kann der Osterworkshop des AK-Kunst an den Tagen vom 20. – 22. April 2022 endlich wieder stattfinden Endlich kann der Osterworkshop wieder stattfinden. Das Workshopteam unter Leitung von Sebastian Waßmann meldet sich nach langer Corona-Pause zurück. Geboten werden 6 Kurse, in denen man den Künstlern direkt über die Schulter schauen kann. Es wird unter der Anleitung von Profis 3 Tage

DAS KUNSTWERK „GEMEINSAM ZUKUNFT GESTALTEN“

Künstler Waßmann sägt ein Skulptur für die Delegiertenversammlung des Münchner Lehrer- und Lehrerinnenverbandes Ein Holzkunstwerk stellt das Motto der Delegiertenversammlung des Münchner Lehrer- und Lehrerinnenverbandes MLLV dar. Der Künstler Sebastian Waßmann wurde vom MLLV beauftragt das Motto der Delegiertenversammlung 2020 „Gemeinsam Zukunft Gestalten“ in Holz zu sägen. Das Holz Holz ist für den Menschen ein essentieller Rohstoff. Überall auf der Welt entsteht durch das Holz eines unserer wichtigsten Lebensgrundlagen – die Luft zum Atmen.

TAG der DRUCKKUNST am 14. – 15. März 2020

Zum zweiten Mal findet der Tag der Druckkunst auf Initiative des BBK statt. Harald Stadler und Sebastian Waßmann öffnen auch in diesem Jahr wieder die Türen des Atelier 44 in der Münchner Amalienstraße. Sie können den beiden Künstlern über die Schulter schauen und gleichzeitig die neuesten Werke betrachten. Die beiden Künstler setzen sich seit vielen Jahren professionell mit dem Thema Druckkunst auseinander und zeigen ganz unterschiedliche Handschriften bei der Herangehensweise

Zu Gast beim LandArt Festival des Forum Naila e. V.

Udo Rödel und Sebastian Waßmann folgten der Einladung des Forum Naila e. V. und traten als Künstler bei der 20. Auflage des LandArt Festival auf. Sebastian Waßmann war auf dem wundervoll angelegten Festivalgelände nicht zu überhören. Die Kettensäge des München Künstlers bot aber nicht nur was für die Ohren – vielmehr konnte man einem Kettensägenkünstler live beim Arbeiten über die Schultern blicken. 3 Baumstämme hatte sich der Künstler vor dem

Interaktive Holzskulpturen für Herz, Kopf und Hand

Kunstinstallation Unter Einbeziehung der Delegierten hat BLLV-Künstler Sebastian Waßmann seine Holskulpturen aus 6 Meter langen Baumstämmen zu einer interaktiven Kunstinstallation arrangiert. Das Ergebnis beeindruckt Pädagogen und Gäste enorm. Für die Vorarbeit brauchte Sebastian Waßmann, Leiter der Fachgruppe Fachlehrer musisch/technisch im BLLV, schweres Gerät, zahlreiche Helfer und Kettensägen im Dauerbetrieb: Aus zwei 6 Meter großen Stämmen hat er Skulpturen herausgesägt, die Herz, Kopf und Hand symbolisieren. Diese hat er im Congress Centrum

Osterworkshop 2019

Der Osterworkshop 2019 war wieder ein voller Erfolg. In insgesamt 7 Kursen konnten die knapp 70 Teilnehmer Künstlern aus ganz Bayern über die Schulten blicken und anschließend selbst Hand anlegen.  In den 3 Tagen des Workshops entstanden zahlreichen Kunstwerke die bei der Vernissage am letzten Abend präsentiert wurden. Der Ausstellungsraum der Galerie im Bürgerzentrum der Stadt Münchberg war am Abend der Vernissage prall gefüllt. Einige Gäste mussten sogar im Treppenhaus

Holz Herz & Hand für den BLLV

Warum sollen Baumstämme der Mittelpunkt einer Kunstaktion stehen?  Vorüberlegungen von Sebastian Waßmann Beim „Herausholen“ der Skulptur aus dem Stamm entsteht jedes Mal ein neues einzigartiges Kunstwerk. Jedes Holzkunstwerk entstammt einem lebendigen Kreislauf. Die Natur befindet sich im stetigen Wachstum. Bäume wachsen dem Himmel entgegen und benötigen Licht und Wasser. Holz ist ein enger Partner des Menschen seit Jahrtausenden. Holz spendet Wärme und ernährt, Holz bietet uns ein Dach über dem

Zur Werkzeugleiste springen